Die Gartentage im Mai 2018

Eine besondere Entdeckung: Der Park von Beervelde

Der Spaziergang beginnt an der Brücke, ganz nahe der Terrasse „An der blauen Donau“ und lädt zur Entdeckung auch dieses Teils des Parks. Während der Gartentage ist das Begehen des Waldes nicht nur nicht verboten, sondern im Gegenteil, eine willkommene Anerkennung unserer Arbeit.

Alles im wahrsten Sinne des Wortes ‚Wegweisende‘erfahren Sie aus dem Programmheft, das man am Eingang bei den Kassen mitnehmen kann.

Unsere Essgelegenheiten

Die Gartentage warten mit einer ganzen Anzahl verschiedenster Essgelegenheiten auf, von der gepflegten Mahlzeit bis zum schnellen Snack aus der Hand.

Mehr Fotos

Mehr darüber? Klick hier!

Keine Lust, alles den ganzen Tag herumzutragen?

  • Unsere „Plantencrèche“ (Kinderkrippe für Pflanzen) auf der Rasenfläche am Fuß der Villa steht Ihnen gratis zur Verfügung. Versehen mit Nummern werden Ihre Ankäufe von hier zum Pavillon am Ausgang (Schuttersplein) transportiert. Dort können Sie sie bequem mit dem Wagen abholen und einladen.
  • Es ist auch möglich, am Stand der Firma Compo eine Schubkarre mitzunehmen, zum eigenen Transport. Viele Aussteller bieten auch die Möglichkeit, die Ankäufe bei ihnen zwischenzuparken.

Gut zu wissen!

  • Unsere Wege sind breit genug für Rollstühle. Nahe des Eingangs gibt es Parkmöglichkeiten für Behinderte (VIP-Parking) und entsprechende Toiletten.
  • Bargeld schon ausgegeben? Im Sekretariat in Innenhof des Kutschhauses befindet sich ein Geldautomat!
 
Instagram